You are using a very old Internet Explorer. Our Website ist optimized for standard-compatible Browsers like Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari or a newer Version of the Internet Explorer like Version 8 or 9. Please use one of those and update your Browser. For questions send a E-mail to webadmin@attac.de!

ENA-Newsletter

                                   
Als Medienpartnerin unterstützt uns die Wochenzeitung Freitag

ESU 2008

Oder your Shirt today


Find your Attac

Link us

Like us on facebook

Willkommen auf der ENA 2011!

Unsere gemeinsame Zukunft gestalten!
Alternativen für eine bessere Welt entwickeln!

Erste Eindrücke und Statements im Attac-Webblog

Bilder findet ihr hier

Das Europäische Attac Netzwerk lädt ein zur “European Network Academy for Social Movements” (ENA) vom 9. bis zum 14. August 2011 in Freiburg i. Br. (im Breisgau).

Die Krisen durchschauen, Wirtschaftspolitik verstehen

Wie kam es zur Krise der Banken? Wie funktionieren die Finanzmärkte? Wer macht die Regeln für internationalen Handel? Warum werden weltweit wenige Menschen sehr reich und viele sehr arm? „Ökonomische Alphabetisierung“ bei der Sommer-Akademie bedeutet intensives Lernen mit ExpertInnen und AktivistInnen. Bedeutet Austausch auf Augenhöhe, spannende Begegnungen, kreatives  Kulturprogramm und vieles mehr.

Alternativen diskutieren und weiterentwickeln

Wir wehren uns gegen Privatisierung öffentlicher Infrastruktur, gegen die Dominanz der Märkte und die Verletzung von Menschenrechten. Aber wir entwickeln auch Alternativen und machen sie gemeinsam stark. Was bringt eine Finanztransaktionssteuer? Wie kann Demokratisierung in der globalisierten Welt aussehen? Was könnte „Entfinanzialisierung“ bedeuten, was Ernährungssouveränität oder Commons?

Gemeinsam handlungsfähig werden

Immer mehr Entscheidungen fallen in Brüssel – und wirken sich auf das tägliche Leben überall in Europa und außerhalb Europas aus. Schon deshalb ist es besonders wichtig, länderübergreifend zusammen zu kommen. Bei der ENA lernen sich Aktive aus vielen Ländern kennen. Internationale Freundschaften machen stark. Gemeinsam schmieden wir Pläne für Aktionen, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Einander kennenlernen, miteinander feiern

Ein umfangreiches Kulturprogramm lädt zum Nachdenken und zur Entspannung ein. Es gibt Orte zum gemeinsamen Feiern und Kennenlernen. Die Albert-Ludwigs-Universität ist eine der ältesten Universitäten Deutschlands. Diese geschichtsträchtige Institution hat ihren Sitz mitten im Herzen Freiburgs, der südlichsten Stadt Deutschlands, die für ihr sonniges, warmes Klima bekannt ist und als „Schwarzwaldhauptstadt“ gilt. Großstadtflair verbindet sich mit wunderschöner Landschaft - das macht den besonderen Reiz Freiburgs aus.


Weiterlesen: Aufruf zur ENA 2011   Erfolge der ESU 2008

 
.